Buch: Agil im Kopf – Innovativ im Denken

39,80

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 6 Wochen
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Buch erscheint offiziell auf der Learntec 2020.

Heute vorbestellen und Subskriptionspreis erhalten!

Cirka 260 Seiten mit Arbeitsteil!

Agilität und Innovativität im Denken sind Kernkompetenzen, die wir alle benötigen, um einer Berufung nachgehen
zu können, die wesensgerecht ist, uns erfüllt und glücklich macht.
Eigens dafür habe ich den Aginnity-Prozess entwickelt, der auf den Begriffen Agilität und Innovation aufbaut.
Dieses Buch führt Sie in 24 einfachen Übungen zu mehr Agilität, Freude und Glück in Ihrem Leben.
Lernen Sie, wie Die Erwachsene Organisation (D.E.O.) funktioniert, wie Sie zu einem Agilen Mindset gelangen
und finden Sie heraus, welche Ihre Ur- Motive sind. Der Aginnity-Prozess wird Sie und Ihre Organisation zu selbstbestimmtem Arbeiten, selbstorganisierten Teams und dem vollen Ausleben Ihrer Potentiale führen.

ISBN 978-3-944101-85-9

39,80

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 6 Wochen
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

39,80

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 6 Wochen
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Kategorie:

Beschreibung

Cirka 260 Seiten mit Arbeitsteil!

ISBN 978-3-944101-85-9

Vorläufiges Inhaltsverzeichnis:

Inhalt
Vorwort zur Neuauflage 2020…………………………………………………………. 9
Vorwort 1. Auflage………………………………………………………………………… 12
Teil I:
Die Erwachsene Organisation (D.E.O.)………………………………………….. 15
Einleitung………………………………………………………………………………………. 16
Was ist eine erwachsene Organisation?…………………………………………. 19
Das Graves-Modell………………………………………………………………………… 22
Denkvoraussetzungen in einer D.E.O……………………………………………. 25
Agiles Mindset………………………………………………………………………………. 27
Soziale Kompetenz………………………………………………………………………… 33
Die Vielfalt der Menschen – Diversity…………………………………………… 38
Arbeiten auf Augenhöhe……………………………………………………………….. 40
Neue agile Arbeitswelt………………………………………………………………….. 47
Ursprung der Agilität…………………………………………………………………… 50
Manifest für Agile Softwareentwicklung………………………………………. 52
Prinzipien hinter dem Agilen Manifest…………………………………………. 54
Agile Methoden & Arbeitsformen…………………………………………………. 56
a) Scrum……………………………………………………………………………………………..56
b) Kanban…………………………………………………………………………………………..60
c) Lean Management…………………………………………………………………………..61
d) Design Thinking…………………………………………………………………………….63
Die neue Freiheit beim Arbeiten……………………………………………………. 66
Agilität und Innovation…………………………………………………………………. 70
Bewertungsfreie und respektvolle Kommunikation……………………… 73
Der Weg des Erwachsenen − die Position der inneren Mitte………… 75
Vertrauen statt Kontrolle……………………………………………………………….. 76
Fehler machen ist erlaubt!……………………………………………………………… 78
Fördern und fordern − das Schaukelsystem………………………………….. 79
Freiwilligkeit und Engagement……………………………………………………… 83

Erfolgsorientierte Eigenverantwortung…………………………………………. 85
Wesensgerechte Erziehung……………………………………………………………. 87
Wesensgerechte Arbeit………………………………………………………………….. 92
Der Weg in die Wesensgerechtigkeit…………………………………………….. 95
Die Phasen des Wandels……………………………………………………………….. 97
1. Latenzphase……………………………………………………………………………………97
2. Phase der Neuorientierung……………………………………………………………..97
3. Phase: Einüben neuen Verhaltens………………………………………………….97
4. Phase: Integration und Authentizität………………………………………………98
Etwas Neues ist entstanden………………………………………………………………..98
Die Umsetzung der Änderung…………………………………………………….. 100
Teamentwicklung in einer erwachsenen Organisation………………… 102
Der New Work Check…………………………………………………………………. 104
Führen statt herrschen…………………………………………………………………. 114
Management in einer Erwachsenen Organisation……………………….. 115
Solution Focused Management (SFM)…………………………………………. 117
Leading by motive………………………………………………………………………. 126
Praxisbeispiel 1: Das lösungsfokussierte Zielvereinbarungsgespräch..127
Praxisbeispiel 2: Das Konfliktgespräch……………………………………………..131
Praxisbeispiel 3: Das Beförderungsgespräch…………………………………….135
Praxisbeispiel 4: Das Kritikgespräch…………………………………………………136
Wesensgerechte Arbeit und ihre Rahmenbedingungen:……………… 137
a) Gesundheit……………………………………………………………………………………137
b) Finanzielle Stabilität……………………………………………………………………..138
c) Soziales Umfeld…………………………………………………………………………….143
Die Umsetzung……………………………………………………………………………. 145
Der Synergieberater…………………………………………………………………….. 146
Quantenphysik − Die Kirschkerntheorie……………………………………… 148

Teil 2:
Arbeitsteil………………………………………………………………………………………. 151
Der Aginnity-Prozess…………………………………………………………………… 152
Die Aginnity-Persönlichkeit……………………………………………………………..156
Die vier Bewusstseinsstufen……………………………………………………………..156
1. Das Kindbewusstsein……………………………………………………………………158
2. Das Gesellschaftsbewusstsein……………………………………………………….159
3. Das ICH − Bewusstsein…………………………………………………………………160
4. Das Fühlbewusstsein…………………………………………………………………….161
Die Ur-Motive……………………………………………………………………………… 164
Muster und erwachsen agieren……………………………………………………. 165
Fragenbogen „Aginnity-Persönlichkeitstest“……………………………….. 166
Aginnity-Persönlichkeitstest……………………………………………………………..166
Die Auswertung: Die Typen im Detail……………………………………………..177
Auswertung – Was bedeutet dies nun für Sie?…………………………………202
Der Aginnity-Prozess…………………………………………………………………… 204
24 Übungen des „Aginnity-Prozesses“………………………………………… 211
1. Übung: Emotionaltraining…………………………………………………………….212
2. Übung: Das Über ICH…………………………………………………………………..214
3. Übung: Verantwortung…………………………………………………………………217
Übung 4: Das Aginnity-Board!………………………………………………………….219
Übung 5: Lebt das Aginnity-Board!………………………………………………….221
Übung 6: Überprüfen Sie Ihr Aginnity-Board!………………………………….222
Übung 7: Betrachten Sie Ihr Aginnity-Board!……………………………………224
Übung 8: Der Schatten………………………………………………………………………225
Übung 9: Der Abschied von Altem!………………………………………………….228
Übung 10: Der Aufbruch zu Neuem!………………………………………………..230
Übung 11: Lust und Leidenschaft!……………………………………………………232
Übung 12: Der erste Schritt!………………………………………………………………233
Übung 13: Die 5 E: Ergebnisse, Erlebnisse, Ereignisse,
Erkenntnisse, Erfahrungen……………………………………………………………….235

Übung 14: Ihre Potenziale Teil 1!………………………………………………………236
Übung 15: Ihre Potenziale – Ihre große Geschichte Teil 2!…………………245
Übung 16: Ihre Ziele!………………………………………………………………………..247
Übung 17: Ich sollte!…………………………………………………………………………249
Übung 18: Abgrenzung…………………………………………………………………….251
Übung 19: Auf Augenhöhe……………………………………………………………….253
Übung 20: Respekt, Werteschätzung, Toleranz…………………………………255
Übung 21: Übungen für mehr Agilität Teil 1…………………………………….261
Übung 22: Übungen für mehr Agilität Teil 2…………………………………….262
Übung 23: Agile Selbstmanagement-Methoden………………………………..263
Übung 24: Glück und Reflexion………………………………………………………..265
Schlussworte………………………………………………………………………………… 266